19. Apherese-Therapie-Seminar 2019

Die Leitlinien der American Society for Apheresis stellen einen einzigartigen, international beachteten Standard für die vielfältigen Indikationen der Therapeutischen Apherese dar. Die aktuelle Revision 2019 liegt vor.

Die Tryptophan-Immunadsorption gehört zu den Standardoptionen der Therapieeskalation bei autoimmunen Erkrankungen
des zentralen und peripheren Nervensystems. Beispiele sind Multiple Sklerose, autoimmune Enzephalitiden oder Myasthenia gravis. Das Konsensuspapier zum Einsatz der Therapeutischen Apherese in der Neurologie fasst die Expertise renommierter Spezialisten im Kontext der Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie zusammen und gibt zu jeder Indikation eine Empfehlung für die Praxis.

Neue therapeutische Ansätze haben die schwere Hypertriglyzeridämie wieder in den Fokus gerückt. Pankreatitis, akut und lebensbedrohlich oder chronisch rezidivierend, und die Atherogenität der apoB-haltigen triglyzeridreichen Lipoproteine führen im Einzelfall zum Einsatz der Therapeutischen Apherese. Methodisch ist insbesondere die Doppelfiltrations-Plasmapherese (DFPP) zu nennen.

Sowohl die Indikationsstellung der Lipoproteinapherese bei erhöhtem Lp(a) als auch der Einsatz von PCSK9-Antikörpern
beinhalten als Kriterium den Begriff der Progression einer kardiovaskulären Erkrankung. Klinik sowie kardiologische
und radiologische Bildgebung liefern Befunde zur Bewertung. Ein interdisziplinärer Konsens für die Definition des Progressionsbegriffs im Rahmen der lipidsenkenden Therapie wäre wünschenswert, bedarf aber noch intensiver Diskussion.

Programm

8.15 -9.15 Uhr Kaffee-Empfang und Registrierung

9.15 - 11.30 Uhr Apherese-Therapie-Seminar

  • Vorsitz
    Prof. Dr. Tobias B. Huber
    Prof. Dr. Reinhard Klingel
  • The 2019 Guidelines of the American Society for Apheresis
    Prof. Dr. Nancy M. Dunbar
  • Konsensuspapier zum Einsatz der Therapeutischen Apherese in der Neurologie
    Wolfgang Köhler
  • Hypertriglyzeridämie – Therapeutische Apherese für ein lipidologisches Chamäleon
    Priv.-Doz. Dr. Clemens Grupp
  • Progression atherosklerotischer Gefäßerkrankungen: Klinik und Bildgebung
    Prof. Dr. Ulf Landmesser
    Priv.-Doz. Dr. Christian Grieser

ab 11.30 Uhr Lunch-Buffet

Anerkannt für die Fortbildung „Lipidologe der DGFF“


Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

plan_esplanade_maritim_2019.JPG

Sheraton Berlin - Grand Hotel Esplanade, Lützowufer 15, 10785 Berlin-Mitte

Nur wenige Minuten Fußweg vom Sheraton Berlin - Grand Hotel Esplanade zum Maritim Hotel Berlin.


Zur Anmeldung